Cover von 'Spanlose Fertigung Stanzen'

Spanlose Fertigung Stanzen

Zielgruppe:

  • Praktiker und Ingenieure in Produktionsfirmen des Automobil- und Maschinenbaus
  • Studierende an Fachschulen und Hochschulen im Fach Fertigungstechnik

Kurzportrait:

11. Auflage

„Spanlose Fertigung Stanzen“ behandelt praxisorientiert die konventionelle Stanztechnik, die Hochleistungsstanztechnik und die Feinstanztechnik. Die Berechnungs- und Konstruktionsgrundlagen für das Schneiden, Biegen und Ziehen werden detailliert erklärt. Wertvolle Hinweise für die Konstruktion von Werkzeugen und die Auswahl von Pressen runden das Themenspektrum ab. Für die aktuelle Auflage wurden die Abschnitte CERMETS und Schneidstoffe erweitert sowie neue Berechnungsbeispiele aufgenommen.

 

Autoren:

Prof. Dr.-Ing. Matthias Kolbe lehrt das Studienfach Umform- und Zerteiltechnik, Hochgeschwindigkeitsverfahren der Umformtechnik an der Westsächsischen Hochschule Zwickau.
Prof. Dr.-Ing. Waldemar Hellwig
lehrte das Fach Werkzeugmaschinen und Konstruktion an der FH Konstanz.

Themen:

Fertigungsvielfalt der Stanztechnik, Konstruktionskonzepte, Werkstoffauswahl für Stanzteile und Werkzeuge, Grundlagen des Schneidens, Schneidwerkzeuge, Biegewerkzeuge, Grundlagen des Tiefziehens, Ziehwerkzeuge - Merkmale zur Konstruktion und Auswahl von Stanzpressen, Steuerung und Überwachung des Stanzprozesses, Automatisierung des Stanzprozesses, Hinweise auf Normen und Richtlinien


Termine:  

AS31.07.2015
DU05.08.2015
ETvrs. Oktober 2015
Daten:
Druckauflageca. 700 Exemplare
Umfangca. 300 Seiten
Buchformat168 x 240 mm
Seitenformat168 x 240 mm
Satzspiegel126 x 202 mm
Anschnittformat168 x 240 mm plus 4 mm